S c h u l o r d n u n g

Jeden Tag kommen rund 60 Schülerinnen und Schüler in unsere Schule.

Auch viele Erwachsene begegnen sich hier.

Sie alle treffen sich hier, um miteinander zu sprechen, um zu arbeiten, um zu lernen, um zu spielen, um zu feiern.

Dabei sollen sich alle wohl und sicher fühlen.

Das gelingt uns gut, wenn wir freundlich miteinander umgehen.

Wir wissen alle:

Jeder ist anders, jeder ist wichtig, jeder hat Stärken und Schwächen,

keiner kann alles, aber jeder kann etwas.

 

Ich kann dazu beitragen, dass wir alle gern in unserer Grundschule sind.

  • Ich achte auf andere und verletze niemand absichtlich  (nicht mit Worten - nicht mit Taten)
  • Ich nehme besonders auf die jüngsten Mitschülerinnen und Mitschüler Rücksicht.
  • Ich überlege, wie ich anderen helfen kann.
  • Ich lasse andere in Ruhe arbeiten, lernen und spielen.
  • Wenn ich morgens in die Schule komme, gehe ich in mein Klassenzimmer und beschäftige mich leise.
  • Während der Unterrichtszeit verhalte ich mich in allen Räumen und auf dem Schulgang so, dass ich andere beim Arbeiten nicht störe.
  • Spielgeräte benutze ich nur bei gutem Wetter und auf dem Schulhof.
  • Wenn ich etwas kaputtmache oder beschmutze, sage ich es und helfe dabei, es wieder in Ordnung zu bringen.
  • Ich bringe keine unnötigen Geldbeträge oder Spielsachen mit in die Schule.
  • Auf dem Schulweg verhalte ich mich verkehrsgerecht und rücksichtsvoll.
seo
своими руками
seo
своими руками